jeudi 1 août 2013

Pestizide und Bienen: EFSA legt neue Leitlinien vor

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA hat Leitlinien für die Bewertung potenzieller Risiken für Honigbienen, Hummeln und Solitärbienen durch den Einsatz von Pestiziden veröffentlicht. Dem Schutz der Bienen wird dabei vermehrt Rechnung getragen.

BEE LIFE, eine Vereinigungeuropäischer Imkerverbände, begrüsst ausdrücklich die Arbeit der EFSA und die neuen Vorschläge, weist aber zugleich auf einige Schwachstellen hin: So steht im EFSA Dokument z.B. geschrieben, dass eine 7 prozentige Abnahme der Stärke eines Bienenvolks in Folge eines Kontakts mit Pestiziden, hinnehmbar sein soll.

Für Imker ist dies absolut nicht akzeptabel! Würde ein Bauer eine 7 prozentige Gewichtseinbusse einer Kuh, in Folge einer Pestizid-Applikation, hinnehmen?!


Aucun commentaire:

Publier un commentaire